Was ist unter „D2C“ zu verstehen?

D2C (Direct to Consumer) bezeichnet den Vertriebskanal, bei dem eine Marke ihre Produkte zum Einzelhandelspreis direkt an ihre Kunden verkauft. D2C-Vertriebskanäle nutzen häufig E-Commerce-Plattformen und vermarkten direkt an den Endkunden statt über Zwischenhändler, Großhändler, Drittanbietern oder Einzelhandelsgeschäfte zu gehen.

D2C-Marken verkaufen oft über ihre Websites und Social-Media-Plattformen, um die Kosten für die Anmietung von Ladenflächen zu vermeiden. Sie behalten die volle Kontrolle über die Entwicklung, Vermarktung und den Vertrieb ihrer Produkte und können so ihre Produkte zu niedrigeren Kosten vermarkten.

Weitere Geschäftsmodelle und Bezeichnungen sind dabei z.B. B2C, B2B oder C2C

D2C, Direct-to-Consumer, Direct to Consumer: Alle Details im Marketing-Glossar 2024. Erfahre was „D2C“ bedeutet und was unter den Begriffen wie „Direct-to-Consumer, Direct to Consumer“ zu verstehen ist.
Ähnliche Ausdrücke Direct-to-Consumer, Direct to Consumer