Was bedeutet „Erweiterte Realität“?

Augmented Reality (AR) beschreibt die Technologie, bei der digitale Informationen in die reale Welt eingebettet werden, um die menschliche Wahrnehmung zu erweitern. Hierbei werden häufig visuelle und/oder akustische Informationen über ein mobiles Endgerät, wie ein Smartphone oder eine Datenbrille, eingeblendet. Diese zusätzlichen Informationen können beispielsweise Kontext-Informationen zu einem realen Objekt, detaillierte Produktinformationen oder unterhaltsame Zusatzinformationen sein.

Eine bekannte Anwendung von AR ist beispielsweise die Möglichkeit, in einem Museum mittels Smartphone virtuelle Objekte einzublenden, um mehr Informationen und Hintergründe zu vermitteln. Auch in der Werbebranche wird AR häufig genutzt, um beispielsweise Produkte interaktiver darzustellen und den Kunden eine bessere Vorstellung von deren Einsatzmöglichkeiten zu vermitteln.

AR unterscheidet sich von der Virtual Reality (VR), da bei der VR die reale Welt vollständig ausgeblendet wird und der Nutzer in eine komplett virtuelle Welt eintaucht. Bei der AR hingegen werden virtuelle Elemente in die reale Welt integriert und bieten dem Nutzer somit eine erweiterte Wahrnehmung.

AR ermöglicht es, reale und virtuelle Objekte in Echtzeit miteinander zu verknüpfen und somit eine interaktive und immersive Erfahrung zu schaffen. Die Technologie hat Anwendungsmöglichkeiten in vielen verschiedenen Branchen, wie beispielsweise in der Medizin, Architektur, Tourismus oder im Einzelhandel. Insgesamt bietet AR somit ein großes Potenzial, um die Art und Weise zu verändern, wie Menschen Informationen wahrnehmen und nutzen.

Ähnliche Ausdrücke Augmented Reality, AR, erweiterte Realität