Was bedeutet „Google Ads“?

Google Ads, früher als Google AdWords bekannt, ist eine Online-Werbeplattform von Google. Sie ermöglicht es Werbetreibenden, Anzeigen in den bezahlten Suchergebnissen von Google und auf speziellen Werbeflächen auf Webseiten des Google Display-Netzwerks zu schalten.

In der Regel bieten Werbetreibende auf bestimmte Schlüsselwörter oder „Keywords“. Wenn jemand nach diesen Keywords sucht, wird ihre Anzeige in den bezahlten Suchergebnissen angezeigt. Zum Beispiel könnte ein Online-Blumenladen auf das Keyword „Rosen kaufen“ bieten. Wenn nun jemand „Rosen kaufen“ in Google eingibt, könnte die Anzeige dieses Blumenladens erscheinen.

Das Besondere an Google Ads ist, dass Werbetreibende nur zahlen, wenn jemand tatsächlich auf ihre Anzeige klickt – das ist das sogenannte Pay-per-Click- oder PPC-Modell. Auf diese Weise verdient Google sein Geld mit der bezahlten Suche.

Die Anzeigen, die in Google Ads erstellt werden, können aus Text, Bildern und Videos bestehen. Sie werden so eingestellt, dass sie bestimmte Ziele erreichen, die auf Keywords oder anderen Kriterien basieren. Zum Beispiel könnten die Ziele sein, mehr Website-Besucher zu gewinnen, Online-Verkäufe zu steigern, mehr Anrufe zu erhalten oder die Kundeninteraktion zu fördern.

Durch die Nutzung von Google Ads können Unternehmen ihre Sichtbarkeit im Internet erhöhen und gezielt Kunden erreichen, die aktiv nach ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen. Es bietet auch umfangreiche Analysen und Berichte, die Unternehmen helfen können, ihre Werbestrategie zu optimieren und ihre Investitionsrendite zu maximieren.

Google Ads, Google-Ads, Adwords, Ads-Kampagnen: Alle Details im Marketing-Glossar 2024. Erfahre was „Google Ads“ bedeutet und was unter den Begriffen wie „Google-Ads, Adwords, Ads-Kampagnen“ zu verstehen ist.
Ähnliche Ausdrücke Google-Ads, Adwords, Ads-Kampagnen